Download PDF by Cora Stephan: Angela Merkel. Ein Irrtum

By Cora Stephan

ISBN-10: 3641059186

ISBN-13: 9783641059187

Booklet through Cora Stephan

Show description

Read Online or Download Angela Merkel. Ein Irrtum PDF

Best german_1 books

Get Die Felsenburg. Satan und Ischariot, Tl. 1 PDF

Die Felsenburg liegt hoch droben in den Bergen der Sonora und birgt ein grausiges Geheimnis, das einem deutschen Auswandererzug zum Verderben werden soll. outdated Shatterhand nimmt mit seinem Blutsbruder Winnetou den Kampf gegen den skrupellosen Verbrecher Harry Melton und seinen Bruder Thomas auf. Fortsetzung in Band 21 und 22.

Get Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand PDF

Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand: Ein Schauspiel through Goethe

New PDF release: Die Verdammten der Taiga

Mild symptoms of wear and tear!

Extra info for Angela Merkel. Ein Irrtum

Example text

2 Alles Zitate aus ihrer Grundsatzrede am 13. Jahrestag der Deutschen Einheit vor der Konrad-Adenauer-Stiftung am 1. 10. 2003. 3 Rede auf dem Leipziger CDU-Parteitag, November 2003. KAPITEL 1 Vom »Mädchen mit dem scharfen Schwert« zur Kanzlerin Es versprach eine Zeitenwende zu werden. Ein historischer Moment. Die Chance auf einen Neuanfang. Ein Wunder. Eine Frau aus dem Osten schickte sich im September 2005 an, die erste Bundeskanzlerin Deutschlands zu werden. Eine Reformerin, eine mutige Kämpferin, eine gewiefte Machtpolitikerin.

Alternativlos. Klingt wie atemlos. Wie aussichtslos. Was ist geschehen? Sicher, wer sich andere »Aufbrüche« anschaut, etwa den von Rot-Grün im Jahr 1998, kennt das Phänomen. Wahlkampf ist Wahlkampf, Regierung ist Regierung, was schert mich mein Geschwätz von gestern. Und: Kaum eine der Wahlkampfkanonen scheint nach gewonnener Schlacht so richtig auf die Folgen eines Sieges vorbereitet gewesen zu sein. Wie sonst ist die große Lähmung zu erklären, die die meisten Sieger übermannt? Also das sei nun wirklich alternativlos, habe ich mir von einem Maulwurf sagen lassen, der sich ziemlich nah am Zentrum der Macht aufhält.

Man wollte schließlich nicht als rassistisch gelten. Es gehörte sich ebenso wenig, an das Schicksal von Flüchtlingen und Vertriebenen nach 1945 zu erinnern, sofern es sich um Deutsche handelte. Das wirkte »revanchistisch«. Zugegeben, das brachte eine Einebnung des Meinungsspektrums mit sich. Es führte zum Abwandern gewisser Themen in den Untergrund, wo sie von Leuten gepflegt werden, mit denen man nicht gern gesehen wird. Damit waren sie tabu. Zensur, um Himmels willen, ist das natürlich nicht!

Download PDF sample

Angela Merkel. Ein Irrtum by Cora Stephan


by Kenneth
4.5

Rated 4.80 of 5 – based on 26 votes