Get Bürger und Parteien: Ansichten und Analysen einer PDF

By Joachim Raschke (auth.), Dr., Prof. Joachim Raschke (eds.)

ISBN-10: 3322836940

ISBN-13: 9783322836946

ISBN-10: 3531116010

ISBN-13: 9783531116013

Show description

Read Online or Download Bürger und Parteien: Ansichten und Analysen einer schwierigen Beziehung PDF

Best german_10 books

Download e-book for kindle: Betriebswirtschaftliche Informationstheorie: Grundlagen des by Wilhelm H. Wacker

Der Lehrtext geht zuruck auf meine Abhandlung, die unter dem Thema "Das Infor mationssystem der Unternehmung" von der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultat der Universitat Erlangen-Nurnberg als Habilitationsschrift angenommen wurde. Herr Professor Dr. Eugen H. Sieber (Universitat Erlangen-Nurnberg) gab die An regung zu diesem Thema.

Download e-book for kindle: Mittleres Management: Aufgaben — Funktionen — by Peter Walgenbach

Used to be machen eigentlich supervisor während ihres Arbeitstages? In den united states beschäftigt diese Frage seit einigen Jahrzehnten die empirische Organisationsforschung; in Deutschland hat sie seltsamerweise erst in jüngster Zeit das Interesse der Forscher gefunden. Die wenigen Arbeiten, die bisher zu diesem Phänomen vorgelegt wurden -sie werden in diesem Buch diskutiert -, beschäftigen sich jedoch allesamt mit dem Topmanagement.

Read e-book online Sozialpolitik in den USA: Eine Einführung PDF

Als orientierende Einführung gibt das Buch einen Überblick über das amerikanische Sozialleistungssystem und über die Rolle des Staates in der Sozialpolitik.

Additional info for Bürger und Parteien: Ansichten und Analysen einer schwierigen Beziehung

Example text

Die Zustimmung zu Parteien, die explizit auBerhalb des bestehenden Spektrums auf dem traditionellen Links-Rechts-Kontinuum angesiedelt werden, ist deutlich geringer als zu den Parteien neuen Typus. Die überproportionale Zustimmung unter den CSU-Anhängem zu einer Partei rechts von CDUlCSU deutet darauf hin, daB vielen Befragten hierbei eine Art bundesweiter CSU vorgeschwebt hat. lehne grundsätzlich ab 29 55 60 39 ist mir egal 24 22 19 22 grundsätzlich gut, aber nicht wählen 28 12 11 23 würde vielleicht wählen 15 8 8 10 würde auf jeden Fall wählen 3 2 1 5 keine Angabe 2 1 1 1 QueUe: EMNID/SPIEGEL - Untersuchung April '80; N = 2056 zeigen, bietet die potentielIe Anhängerschaft einer sozialistischen Partei das mittlerweile schon durch viele ähnliche Untersuchungen gut etablierte Bild.

Wesentlich rur diese Erneuerung ist eine stärkere Arbeitsteilung zwischen "den diskutierenden und vorbereitenden Parteien und den handeinden und vollziehenden Politikern" , zwischen perspektivischen und exekutivischen Funktionen also. LANGENBUCHER und LIPP sehen die KontrolIe politischer Kommunikation durch Parteien als Korrelat ihrer Funktion, politische Macht auszuüben. Da (Vor-)Zensur in demokratischen Gesellschaften auBer Kraft gesetzt ist, suchen die Parteien nach anderen Mitteln, die politische Meinungs- und Willensbildung zu beherrschen: a) Gestaltung des Kommunika- 35 tionsrechts, b) Institutionalisierung der KontrolIe der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, c) direkte Beteiligung am KommunikationsprozeB, vor allem unter Ausnutzung ihrer privilegierten Stellung in den Massenmedien.

H. " Vergleichen wir einmal die Ergebnisse, die die beiden Institute unabhängig voneinander, aber zu fast dem gleichen Zeitpunkt erhoben haben (TabelIe 1). Tabelle 1: Demokratie-Zufriedenheit April/Mai 1980 sehr zufrieden eher zufrieden FGW Mai 1980 EMNID April 1980 10,2% 66,8% 10% 62% sehr zufrieden zufrieden ............................. ..................... 19,4% eher unzufrieden 23% weniger zufrieden sehr unzufrieden 3,1% 4% unzufrieden N = 1050 N = 2056 QueUe: Vgl. Anmerkung 4 4) Für die Überlassung von TabeUenbänden zu empirischen Untersuchungen danke ich Werner Harenberg von der Redaktion des SPIEGEL und der Forschungsgruppe Wahlen e.

Download PDF sample

Bürger und Parteien: Ansichten und Analysen einer schwierigen Beziehung by Joachim Raschke (auth.), Dr., Prof. Joachim Raschke (eds.)


by Richard
4.4

Rated 4.68 of 5 – based on 38 votes